Letzte Woche hab ich sie verpasst. Ich Schussel. Heute bin ich wieder bei den Freitagsfragen von Frau Brüllmaus dabei.

1. Fühlst Du Dich wohl mit Dir?

Ja, mittlerweile schon. Ich habe eine ganze Zeit mit mir gehadert, was und ob ich etwas ändern kann und muss. Gerade nach dem Tod meines Mannes war in mir eine extrem grosse Unsicherheit zu spüren.
Nach 3 Jahren bin ich, wie ich bin, und das ist gut so. Veränderungen sind von selbst gekommen. Ich musste gar nicht viel dafür tun.

2. Was wäre ein ehrlicher Werbe-Slogan für ein Produkt Deiner Wahl?

Da fallen mir ganz spontan diese Abnehmpülverchen und Pillen ein, die immer nur das Gute in uns wollen. *harhar*
Mein Slogan würde lauten: Schicken Sie uns Ihr Geld per Direktüberweisung. Wir halten nichts, was wir versprechen. Wir erleichtern nur Ihren Geldbeutel – und das massiv.

3. Kannst Du Bäume, Vögel oder Pilze bestimmen?

Da ich direkt am Wald wohne, wäre es eine persönliche Schande, wenn ich das nicht könnte. Ich sammel sogar diverse Kräuter und Pilze, um sie hier in der Küche zu verwurschteln. Und es gibt nichts schöneres mit dem Zwitschern von Schwanzmeisen eine dicke Eiche zu umarmen.

4. Die Wahl der Qual: Unberechtigt für einen Diebstahl festgenommen werden oder selber bestohlen werden?

Weder noch. Ich habe Respekt vor dem Eigentum der anderen und erwarte das Gleiche auch von anderen.  Sollte Punkt eins eintreten, was aber nicht vorkommt, würde ich für mein Recht kämpfen und meine Unschuld beweisen.
Tritt Punkt zwei ein und ich bekomme mit, wer es ist, kann er sich auf einen Krankenhausaufenthalt gefasst machen. *Scherz*
Nein, ich werde demjenigen nicht die Arme brechen. Es gibt andere Mittel und Wege um solchen Gestalten habhaft zu werden.

Habt ein schönes Wochenende.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.