Ich habe spontan beschlossen bei „12 von 12“ von Caroline „Draussen nur Kännchen“ mitzumachen. Ich beobachte die Aktion schon länger und finde sie ganz witzig.

ErsteTat des Tages – KAFFEE

Der Tag begann mit Kaffee und Hafermilch. Eine ganze Kanne habe ich heute gebraucht um wach zu werden.

Müdes Katerteil

Pauli war heute morgen auch noch nicht in Stimmung. Irgendwie haben wir alle schlecht geschlafen.

Den Tag in Ruhe beginnen

Ich habe mir vor ca. einem Jahr angewöhnt, den Tag in Ruhe und Frieden mit mir und meiner Umwelt zu beginnen – egal wieviel Termine anstehen oder was ich vorhabe. Die Viertelstunde morgens lädt meinen Körper auf – zumindest bilde ich mir das ein.

Essensplanung

Die Aussichten auf gesundes Essen stehen gut. Ich mag Gemüse in jeglicher Form. Einzig Fenchel und Broccoli zählen nicht wirklich zu meinen Favoriten. Aber es gibt ja genug Alternativen.


Gesunde Früchtchen

Feigen und Kaktusfeigen zählen schon seit Kindheitstagen zu meinen Lieblingsfrüchten. Schade nur, dass es sie nur im Herbst gibt. Aber umso mehr genieße ich sie!

Mittagssnack für den Hund

Frau Lilliwuff findet Hundefutter immer mehr „inakzeptabel“ je älter sie wird. Also wird sie bekocht. Heute mittag gab es Schweinebauch und Kartoffeln. Das  Abendessen wird aus Kartoffelmöhrenstampf mit Hack bestehen.

Kochbuchalarm

Seit ein paar Wochen habe ich neue Kochbücher im Haus. Alte wurde verkauft und die neuen wurden nun zum anlesen nett in der Küche drapiert. Ich will in den trüben Monaten aus jedem Kochbuch minimum 5 Rezepte nachkochen. Mal sehen, ob auch alles so schmeckt, wie ich mir das vorstelle. 

Tajine

Minimum 8h muss die Tajine gewässert werden, bevor man sie benutzen kann. Ich werde Möhren, Pastinaken, rote Beete, Kürbis und Couscous zu einem leckeren Mahl verarbeiten.

Kaffeepause

Jeden Mittag 15 Minuten Pause vom Alltagstrott. Momentan gerne mit doppeltem Espresso oder Schokokaffee.

Postboten

Heute hat es mal geklappt mit der Lieferung. Aber wir haben dauernd wechselnde Fahrer und so ist der Transport bis zu Haustüre oft ein Glücksunterfangen. DHL schneidet dabei leider am schlechtesten ab.

Tür-Kunst

Das Bild habe ich vorhin bei einer Freundin in der Wohnung fotografiert. Ich finde es faszinierend, wieviel Türformen, -farben und – arten es gibt.

Zitat des Tages

„Do more what makes you happy“
Das sollte man sich wirklich verinnerlichen. Denn nur das, was uns glücklich und froh macht, ist auch gut für unsere Seele.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.