Ich bin eigentlich ein Kaffejunkie. Morgens 3 grosse Tassen mit Mandel – oder Reismilch. Mittags ein Espresso. Dazu Wasser den Tag über oder ein Glas selbstgemachte Zitronenlimonade. Das reicht mir normalerweise.

Leider hat mich eine liebe Blogfreundin mit dem Tee von Teewicht infiziert. Klar, erzählen kann man viel. Und wir haben auch einen guten Teeladen in SB. Aber die Teewichttees sind absolut anders. Die Harmonien der versch. Blüten, Frühte und Kräuter sind einfach genial. Ich habe bisher nur einen Tee erwischt, der mir nicht geschmeckt hat. Alle anderen sind schlicht der Knaller. 
Man merkt, wie sehr sich die Leute mit den Mischungen beschäftigen. Und man kann jeden Tee zweimal aufgießen, ohne dass er gross an Geschmack verliert.

Ich habe mir meine Sommerportion für Eistee bestellt. Alle Früchttees lassen sich nämlich auch über Nacht kalt ansetzen. So hab ich diverse Durstlöscher bei den heissen Temperaturen im Haus – ohne gross Zucker zu verwenden.

  1. Birgitta says:

    Huhu liebe Susi 👋

    Ich bin ein Kaffejunkie
    und ansonsten trinkfaul
    (ich weiß,nicht gut 😜)

    Viel Spaß mit dem Tee
    liebe Grüße an dich 😙

  2. Hm, das klingt böse mit dem Teehandel 🙂 aber im Moment trinke ich sehr selten Tee. Grad wieder eher die Wasser und Kaffee Phase. Mal sehen ob ich wenn es mit Tee wieder los geht, da mal was teste.
    Toller Tipp auf jeden Fall!
    Liebe Grüße
    Sandra

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.