Ich war in Physik eine Niete. Mein Bruder war sich sicher, dass ich nie was mit Technik oder technikartigem zu tun haben werde. „Das kapierst Du eh nicht!“ Ähm…ja….damals, wie gesagt. Er war sich sicher, dass ich bis zu meinem Lebensende die Kartoffeln von Hand reiben würde. „Für alles andere bist Du zu doof.“ Nettes Brüderchen (Gott hab ihn seelig) oder? Andere Zeiten, anderes Leben!

Dann kam das Internet und ich entwickelte mich zum Nerd. Ich lernte programmieren, begann mich für Funktionen von Dingen zu interessieren.

Ich besitze zwei Tablets, zwei Handys, zwei Lappis, zwei Fernseher, einen DVD, zwei Amazonsticks, einen Echo (zweiter in Planung), 2 Bluetoothlautsprechern, zwei Bluetoothkopfhörer und diversen anderen Schnickschnack, der mir das Leben leichter macht.
Warum? „Because I can!“ würde meine liebe Sonja jetzt sagen 😉
Ich liebe Gadgets, und wenn sie nur für kurz sind. Man kann soviel Spass damit haben.

Sind wir doch ehrlich. Technik ist da, um einem das Leben zu erleichtern. Ob es mein Thermomix ist oder mein Pastamaker, meine Kitchenaid oder mein Slowcooker – alle haben einen Nutzen und werden hier abwechselnd eingesetzt. Neueste Errungenschaft ist ein WECK Einkochtopf, der hier den TK langsam aber sicher ablösen soll. Außerdem kann man darin leckere Dinge für lange Zeit ohne Strom haltbar machen.

Im Keller steht neben Bohrmaschine, Schwingschleifer und Elektrotacker auch eine Handkreissäge. Frau weiß ja nie, wann sie die braucht…  :mrgreen:  :mrgreen: 

Natürlich kann man sich über Sinn und Unsinn von technischen Artikeln auch streiten. Fakt ist aber, sie bringen Spass. Ich liebe es mit Apps zu arbeiten oder zu spielen, oder auf dem Tablett zu lesen oder im Bett TV zu schauen. Es gibt natürlich auch viel Schrott, das streite ich nicht ab, aber ehrlich – wenn es 5 Minuten glücklich macht – so what?

Was habt Ihr denn an Technikkram, den Ihr mehr oder weniger regelmäßig nutzt?

  1. *grins* du bist wirklich gut versorgt. Ich bin ja etwas unbeholfener. Aber immerhin in der Lage mir Antworten zu suchen, wenn ich mit etwas nicht zurecht komme. Ich liebe meinen Thermi, meinen Laptop und das Smartphone. Zwar habe ich einen Bluray Player, aber kaum Blurays ^^ irgendwie sehe ich da noch nicht so den Sinn. Außer das die Verpackungen weniger Platz wegnehmen als die der DVDs. Hm…wo ich länger gesucht habe, beim Thema Staubsauger…da bin ich einmal auf die Nase gefallen und Nummer 2 ist nun top. Hätte ich mir früher auch nie träumen lassen, dass ich mich bei der Wahl eines Staubsaugers mal schwer tun könnte.

    Generell hoffe ich noch auf einen Ebook Reader, einen Laptop Ersatz da meiner langsam in die Jahre kommt und ein Tablet. Das ist aber noch Zukunftsmusik.
    liebe Grüße
    Sandra

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.