Fantasy

Rezension: Die vielen Leben des Harry August von Claire North

posted by TheStrangebeauty.net 17. Januar 2017 0 comments

Die vielen Leben des Harry AugustDie vielen Leben des Harry August by Claire North
My rating: 2 of 5 stars

Klappentext:
MANCHMAL IST EIN LEBEN NICHT GENUG, UM DIE WELT ZU RETTEN!

Harry August stirbt. Mal wieder. Es ist das elfte Mal, dass Harrys Leben ein Ende findet. Und er weiß genau, wie es weitergehen wird: Er wird erneut im Jahr 1919 geboren werden mit all dem Wissen seiner vorherigen Leben. Harry hat akzeptiert, dass er in dieser Zeitschleife festhängt, auch wenn er nicht weiß, wieso.

 

Tolles Cover, lahmarschige Geschichte.
Ehrlich – ich hatte mir wirklich mehr erwartet.
Ja, es ist eine intertemporäre Schnitzeljagd, und ja, sie hätte wirklich gut werden können. Aber der Protagonist ist so eine Schlaftablette, dass es mir schwer fiel, ihn zu mögen.

Kurzum – nicht mein Ding. Diese ewigen Zeitensprünge, die immer wieder im ersten Weltkrieg landen und irgendwie plan- und ziellos erscheinen. Und wenn es dann mal spannend werden könnte, verrennt sich die Autorin.
Ganz klares Nein zu diesem Buch.

Und ich sollte mich nicht von Covern verführen lassen.

View all my reviews

You may also like

Leave a Comment

*

Top