FantasyLesenswertesThriller

Rezension TROLL – Stefan Spjut

posted by TheStrangebeauty.net 5. November 2016 0 comments

TrollTroll by Stefan Spjut
My rating: 3 of 5 stars

An einem Sommertag läuft der kleine Magnus in Nordschweden in den Wald und kehrt nicht mehr zurück. Seine Mutter behauptet, ein Riese habe ihn entführt. Jahre später verschwindet wieder ein Junge, und wieder soll ein Troll ihn geholt haben. Alles nur Aberglaube, wie die Polizei meint? Doch die junge Susso ist überzeugt, dass es übernatürliche Wesen gibt. Ihre Suche führt sie in eine geheimnisvolle, archaisch anmutende Welt, deren Bewohner sich mit roher Gewalt gegen Eindringlinge wehren.

Hach,was soll ich sagen…

Der Titel hat mich direkt angesprochen. Fühlte ich mich doch an den Film TROLL HUNTER erinnert. Nur… hier sind die Trolle klein und bösartig. Richtig bösartig. Eigentlich sind solche Bücher mein Ding. Ich mag das eigentlich.

Leider ist der Funke hier absolut nicht übergesprungen. Der Anfang war wirklich interessant und gut geschrieben. Dann wurde es langatmig und unausgegoren.
Ich hab mich durchs Buch gequält und hab auch nur noch halbherzig gelesen, weil es mich nicht wirklich interessiert hat.

Schade eigentlich, denn das Buch fing so vielverprechend an. Und das ist leider so typisch für Romane aus den Nordländern. Ich mag die Krimiverfilmungen wirklich. Aber mit den Büchern tue ich mich wirklich schwer.

Leider nur 3 von 5 Sternen auf meiner Skala….

View all my reviews

You may also like

Leave a Comment

*

Top