LesenswertesSachbuch

Karen Duve: Anständig essen

posted by TheStrangebeauty.net 4. Oktober 2016 1 Comment

Anständig essen: Ein SelbstversuchAnständig essen: Ein Selbstversuch by Karen Duve
My rating: 5 of 5 stars

Seit dem Erscheinungstermin des Buches vor 3 Jahren schleiche ich drum herum.
Will ich wirklich wissen, woher mein Essen kommt? Will ich die Haltungsformen kennen lernen, detailliert beschrieben, ohne Wenn und Aber?

Nicht wirklich. Im TV habe ich genug Dokus gesehen. Die schalte ich mittlerweile ab. Kennt man ja alles… Und ändert nichts daran!

Trotzdem faszinierte mich das Buch doch so, dass ich zugreifen muss.

Ein Fehler? Nein, eine Bewusstseinserweiterung. Eine Auseinandersetzung mit dem, was auf dem Teller landet – ohne erhobenen Zeigefinger.
Denn trotz des sehr persönlichen Touches bleibt Karen Duves Buch ein Sachbuch. Sie widmet sich für jeweils 1-2 Monaten den versch. Ernährungsformen mit Akribie. Hinterfragt, recherchiert, himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt (Ihr Onkel ist Landwirtschaftsminister, was das schreiben des Buches auch nicht einfacher macht.) und bleibt doch relativ sachlich dabei.

Fakt ist – das Buch hat mich berührt. TV Bilder kann man wegschalten. Kopfkino ist immer so eine Sache. Ich hab nach jedem Kapitel revidiert, was ich anwenden könnte. Was machbar ist, was geht.

Es ist auf jeden Fall eine Überlebung wert im Rahmen meiner Möglichkeiten etwas „anders“ zu leben. Ich werde kein hundertprozentiger Weltverbesserer werden. Darum geht es auch gar nicht. Ich denke einfach, man sollte sich mehr ins Bewusstsein rufen, was man auf dem Teller hat. Und ob man manche Dinge wirklich braucht.

View all my reviews

You may also like

1 Comment

Roveena 7. Oktober 2016 at 17:48

Klingt wirklich interessant dein Buchtipp. Mal sehen wann ich dazu komme. Ich finde jeder Schritt ist wichtig und jeder macht so viele Schritte wie er kann, um die Welt ein wenig besser zu machen.
liebe Grüße
Sandra

Reply

Leave a Comment


*

Top