BloggesprächeInsiderTagesschnipsel/Daily Wahnsinn

Im Sommerloch

posted by TheStrangebeauty.net 15. Juni 2016 3 Comments
flowerpower.jpg

Ich bin ins Sommerloch gefallen – und mit mir auch der Blog.

Ich habe bei diesem Wetter null Elan oder kreative Ideen. Klar, ich fotografiere weiter, wie man an dem bunten Potpourri sehen kann. Aber ansonsten räume ich von hier nach da, lese, schaue TV und stricke auch mal dabei.

Oder ich nerve den Doc und zieh mir Infusionen rein. Meine COPD und ich kämpfen gegen 100% Luftfeuchtigkeit – das ist ätzend. Atmen wird absolut überbewertet.

Von 30 Hundegassis kommen wir bei 25 klatschnass zurück, weil es mal wieder geregnet hat. Wuffi sind noch keine Schwimmhäute gewachsen, aber sie hasst mich, wenn sie wieder nass wird. Mittlerweile gibts kleine Im-Viertel- Runden und anschließend Buddelrunde im Garten. Doof nur, wenn das Buddelloch abgesoffen ist…

Kurzum – es passiert nur das nötigste – mehr geht nicht. Ich hoffe, das Wetter wird irgendwann besser. Und damit auch die Laune.

Wie geht es Euch so mit diesem Wetterchen?

You may also like

3 Comments

Ellen 18. Juni 2016 at 16:12

Ein Sommerloch beim Bloggen hatte ich noch nie, aber im Moment viel zu tun, von dem her weiß ich nicht, wie fleißig ich die nächste Zeit bloggen kann. Aber da Bloggen so ziemlich das wichtigste Hobby für mich ist, wird das meistens immer Vorrang haben. Internet ist einfach mein Ding! 🙂
Liebe Grüße Ellen

Reply
Terragina 16. Juni 2016 at 10:42

Ach, Sommerloch nennt man das, wenn einem die Lust und der Elan zum bloggen fehlt. Dieses Sommerloch kommt bei mir auch in regelmässigen Abständen. Mal habe ich mehr, mal weniger Lust bzw. Ideen und manchmal habe ich auch schlichtweg keine Zeit zum bloggen und kommentieren, weil das Leben einfach wichtiger ist. Derzeit ist EM, das hält meine Laune hoch, denn über den Tag hoffe ich auch immer, dass ich zu Feierabend auf dem Weg zum Auto meinen Schirm nicht brauche und noch mehr, dass ich auf der Autobahn nicht von Aquaplaning überrascht werde.

Kurz: Machen wir das Beste draus!

Ganz liebe aufmunternde Grüße zu Dir,
Kerstin

Reply
Spottdrossel 15. Juni 2016 at 14:31

Ich frag mich grade, ob wegen dieser sommerlichen Ideenlosigkeit die Fernsehsendungen alle „in Sommerpause“ gehen. Es sind ja nicht nur die Schreiberlinge, die schwächeln, auch Zugriffszahlen/Kommentare gehen spätestens, wenn das Wetter mal wieder schön werden sollte, runter, beim Webshop der Eltern ist ähnliches zu beobachten.
Stellt sich die Frage – einfach locker bleiben und wenn nix einfällt, ist eben Pause, oder man macht´s wie die Zeitungen und sucht sich ein Sommerlochtierchen 😉 .
Hmmm… war als Witz gemeint,aber warum können nicht WIR mal eine Blog/Facebookaktion starten..? Das Sommerlochtierchen und seine Abenteuer – ich hab eben beim Räumen ein extrem unwürdiges Plüschvieh ausgegraben, ich glaube, aus der Idee läßt sich was machen 😀

Reply

Leave a Comment


*

Top