Im realen Leben bin ich schon seit ein paar Wochen im Aufräummodus.
Heißt im Klartext – ich überlege genau 3 Sekunden, ob ich wirklich etwas brauche und entsorge dann radikal.

Zu dem neuen Konzept gehört auch, dass meine Wohnung irgendwann ein komplettes Umstyling erlebt. Das geht zwar nicht von heute auf morgen. Aber in welche Richtung es gehen soll, ist für mich schon klar.

Dazu gehört auch ein neues Farbkonzept.

Als Grundfarben für die Küche hatte ich mir zum Bsp. ein leichtes Steingrau und ein helles Blau ausgesucht. Es sollte zu meinen hellblauen Küchenschränken passen. Und es sollte mit dem „Herbstthema“, welches ich in kleinen Details integrieren will, harmonieren.

Nun wäre ich nicht ich, wenn ich dann nicht noch irgendwelche Änderungen spontan einfügen würde.
So ist mir beim Einkauf im hiesigen Baumarkt ein Eimer mit einem traumhaften Petrol in den Wagen gehüpft. Mein Flur wurde direkt damit gestrichen und „Bämmmm“ – es rockt und sieht genial aus.

Ergo wird diese Farbe nun auch in Teilen in die Küche umziehen und auch im geplanten Wohnzimmerumbau im nächsten Jahr den passenden Platz finden.

Noch erstaunter war ich, als ich begann in Photoshop rumzuspielen um zu sehen, was genau denn nun noch mit „meinen“ Farben harmoniert.

Dabei bin ich so in Elan geraten, dass ich beschlossen habe, dem Blog eine Rundumerneuerung zu schenken.

 

Mein Farbkonzept steht. Ich habe mich dabei von den Farben für meine Wohnung, als auch schon bestehenden Accessoires leiten lassen. Und ja, es ist „mädchenlike“ mit den Eiscremefarben, das kann ich nicht leugnen.

In den nächsten Tagen wird sich also immer wieder etwas hier tun. Mal im kleinen Detail, mal mehr, mal weniger. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich ein neues Theme einbauen werde, oder das alte, bestehende etwas pimpe. Wir werden sehen, was dabei herauskommt. Ideen habe ich – wie immer – mehr wie genug.

 

 

 

 

  1. Birgitta says:

    Liebe Susi ?

    Du bist und bleibst ein kreativer Kopf ????
    Viel Glück und ich bin schon sehr gespannt.

    Grüsslis Birgitta

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*