Krimi

Rezension Sicht Unsichtbar von Gabriela Kasperski – Schnyder&Meier 3

posted by TheStrangebeauty.net 6. Mai 2016 0 comments

Sicht unsichtbar (Schnyder&Meier #3)Sicht unsichtbar by Gabriela Kasperski
My rating: 3 of 5 stars

Dem bizarren Anfang – eine Fliege, die sich auf einem Toten zum Leichenschmaus niederlässt – folgt das pure Familienchaos von Zita Schnyder und ihrem Freund, dem Kommissar Werner Meier und deren Baby Finn, das an diesem Tag getauft werden soll.

Zita fühlt sich als stillende Mutter allmählich vom Leben ausgeschlossen. Ihre beste Feundin wird einen Job in London bekommen. Zita wird hier bleiben. Werner Meier wird derweil von der Taufe weg zu einem Fall gerufen. Der Pensionsbesitzer Havemann wurde brutal erschlagen aufgefunden.
Wollte er sein Land wirklich an das Luxus-Öko-Projekt Village-Green verkaufen?

Als Dreh- und Angelpunkt fungiert Felix Blauwyler, der charismatische Chef des Ökoprojekts, der vor allem die Frauen um den Finger wickelt und der es faustdick hinter den Ohren hat.

Leider ist das „Arsenal vielschichtiger Nebenfiguren“, wie es in der Ankündigung heißt, etwas überfrachtet. Es gibt zu viele Personen mit zu vielen Problemen und Konflikten. So ist Marie nicht nur eßgestört, sondern auch noch ein Messi, Beanie ist Mischlingsfrau mit Afrofrisur, der tatverdächtige Ranger des Naturschutzgebiets flieht vor seinen Verfolgern ins Storchennest, Helen dichtet beim Poetry-Slam über Hackbraten, es gibt einen schwulen Staatsanwalt..

Irgendwann wurde es mir dann zuviel.
Zuviele Altlasten der Figuren, zuviele Handlungsstränge, zuviel konfuses… nicht wirklich mein Ding.

View all my reviews

You may also like

Leave a Comment

*

Top