KrimiLesenswertes

BOOKS&COFFEE No.2 [22/29]

posted by TheStrangebeauty.net 22. Februar 2016 5 Comments

Ich bin sowas von beeinflussbar.
Ein Newsletter von Verlagen und ich habe das Gefühl, ich muss schon wieder stöbern gehen.

Obwohl der SUB schon gross genug ist. Also die üblichen Verdächtigen aufgesucht und geschaut, was ich als eBook oder als Hardcover/Paperback lesen möchte.
2 Bücher bei medimops bestellt und den netten Thriller bei Bastei Lübbe gekauft. Für den Preis unschlagbar.
Leseprobe bestellt, angelesen und passt.
Aber… es passiert mir genauso oft, dass ich dann das Buch kaufe und zu Tode enttäuscht bin. Vielleicht erwarte ich zu viel, wenn ich den Klappentext oder die Infos online lese. Da sind die Geschmäcker ja verschieden.

Wie geht es Euch, wenn ihr Verlagsnewsletter erhaltet? Schreibt Ihr euch eine Liste oder geht ihr direkt mal online stöbern? Könnt ihr Euch nicht bremsen oder siegt die Vernunft.

Und wie gross ist denn nun Euer SUB?
Mein Bücher SUB beträgt momentan 34 Bücher. Der SUB meiner ebooks hat momentan eine Höhe von 117 Büchern.

Wie entscheidet ihr ob ihr Buch, eBook oder gar Hörbuch wählt? Oder kauft ihr aus Prinzip nur eine Art Medium zum lesen?

By the way – ich habe mir vorerst erst mal ein Kaufverbot erteilt. Bin mal gespannt, wie lange es hält…

You may also like

5 Comments

Nina 27. Februar 2016 at 6:09

MEIN SUB umfasst ca 80 Ebooks, schön im Ordner „noch lesen“ und trotz auferlegtem Kaufverbot und voller Wunschliste kommen immer noch welche dazu. Verrückt! SO sind wir….hihi

Reply
Electrofairy 23. Februar 2016 at 18:14

Ich kauf immer erst dann, wenn ich nichts mehr zum Lesen habe, also ist mein SUB = 0 🙂 wie praktisch. Und da ich auch keine Verlage abonniert habe, kann ich der Versuchung widerstehen.

Reply
Roveena 22. Februar 2016 at 19:46

Also Newsletter von Verlagen bekomme ich nicht. Ich stolpere bei der gezielten Suche von Büchern dann über die Werbeanzeigen auf weitere interessante oder sehe bei Facebook einen Lesetipp… manchmal bringt ein anderer Blog einen auf ein neues Buch. In meinem Regal stehen aktuell 22 ungelesene Bücher. Gerade habe ich aber eine Buchreihe von meiner Freundin geliehen. Bei ihr stehen auch noch so viele Bücher, die ich lesen möchte.
Ich stolpere allerdings sehr gerne beim Durchstöbern von Mängelexemplar Kisten im Kaufhaus oder über Auslagen in der Buchhandlung über neue Bücher. Spontankäufe, einfach weil mir ein Buch sonst nicht aus den Kopf gehen würde und gerade zu der aktuellen Laune passt.
liebe Grüße die andere Bücherverrückte 🙂

Reply
Anne 22. Februar 2016 at 16:24

Mein SUB umfasst derzeit 78 Bücher – deswegen herrscht bei mir striktes Kaufverbot! (bei e-books sieht es noch finsterer aus, aber da ist auch viel kostenloses dabei, das ich vermutlich nie lesen werde).
Kaufen tue ich meistens noch Bücher – e-books eigentlich nur, wenn es noch keine Taschenbücher etc. gibt (oder die e-books seeeehr günstig sind im Vergleich zur physischen Ausgabe). Hörbücher mag ich nicht, ich bin so gar kein auditiver Typ und lese lieber selbst.

Reply
Jenni KuneCoco 22. Februar 2016 at 6:57

Mein SUB ist derzeit so groß, dass ich mir dieses Jahr keine neuen Bücher kaufen möchte – geschweige denn muss. So hab ich ne Motivation, da endlich mal ranzugehen! Ich bin übrigens immernoch kein Fan von eBooks. Mir gefallen Bücher als physisches Objekt einfach so gut… Und schließlich will ich später als Omi vor einem Regal voller Bücher sitzen. 😀

Reply

Leave a Comment

*

Top