KrimiLesenswertes

Rezension „Russisches Mädchen“ [5/29]

posted by TheStrangebeauty.net 5. Februar 2016 1 Comment

Russisches Mädchen - ThrillerRussisches Mädchen – Thriller by B.C. Schiller
My rating: 3 of 5 stars

Russisches Mädchen ist ein Roman von B.C.Schiller aus der David Stein Serie.

David Stein ist ein ehemaliger Geheimdienstarbeiter, der sich jetzt auf den Kanaren lieber mißhandelten Hunden widmet als sein Leben zu riskieren. Zur Seite steht ihm seine Freundin Leyla, eine ehemalige libanesische Agentin, die eigentlich lieber ein ruhiges Leben fröhnen würde.

In Russland wird die kleine Redaktion einer Enthüllungszeitschrift von einem Attentäter-Trio gestürmt und die Mitarbeiter brutal erschossen. Nur eine einzige Person überlebt den Angriff: die 25-jährige Journalistin Natalia, die zum Zeitpunkt des Überfalls gerade mit ihrem Hund draußen war. Geschockt bahnt sie sich kurz darauf einen Weg durch das Chaos und die vielen Toten. Ihr Chef stirbt vor ihren Augen, kann ihr aber vorher noch einen hochbrisanten Chip aushändigen, auf dem sich ein Film befindet, der hochrangige Personen aus aller Welt bei extrem schmutzigen Geschäften zeigt. Natalia kommt nicht mehr dazu, den Film zu veröffentlichen, denn sie wird gekidnappt.

Man hält sie in einem Militärkrankenhaus fest und erpresst sie, den Film herauszugeben. Als sie sich beharrlich weigert, injizieren sie ihr “versehentlich” ein Gift, das sie in etwa zehn Tagen töten wird.

Mehr spoilern will ich nicht.

Es handelt sich um einen leicht lesbaren Krimi, der mich aufgrund des Preises – 99 Cent bei amazon – gereizt hat. Die Protagonisten sind gut beschrieben, allerdings ist mir die Handlung oft ein wenig zu flach.
Was ich gut fand, sind die Beschreibungen der einzelnen Orte in Moskau. Sie sind sehr bildhaft beschrieben, so dass man sich sehr gut dort einfinden kann

Es ist für mich, da ich mehr auf Action und Blut bei einem Krimi stehe, eher ein mittelmäßiger Thriller. Trotzdem vergebe ich 3 Sterne, weil er als kurzweilige Unterhaltung durchaus seine Berechtigung hat.

View all my reviews

You may also like

1 Comment

Jo 5. Februar 2016 at 13:57

Danke für die schöne Rezi. 🙂 Klingt allerdings nicht nach einem Buch für mich.

Reply

Leave a Comment


*

Top