HundekücheKüchenkram

Leberkekse für Frau Wuff

posted by TheStrangebeauty.net 26. November 2015 1 Comment
wpid-wp-1448533728748.png

Lillywuff war heute zu Besuch im Hundeparadies bei meiner Freundin Barbara. Dort gibt es Streicheleinheiten und selbstgemachte Leckerlies. Nur die Hunde der Keksbäckerin, die sind ja sowas von unnötig 🙂

Barbara backt Kekse für Hund und Mensch. Ihre Zimtwaffeln sind zum niederknien und ihre Florentiner sind der Hammer.

Gestern hat sie mal wieder die Hunde bedacht.

 

Leberkeksrezept:

 

  • 500g gemahlene Leber

  • 500g Mehl

  • 1 Ei

  • 400ml Wasser

  • Kräuter, wenn gewünscht

 

Alles gut vermischen und auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verstreichen. Bei 180° ungefähr 40 Minuten backen. In Stücke schneiden, etwas durcheinander mischen und dann bei 80° und „geöffneter“ Ofentür nochmal 10 Stunden nachtrocknen lassen. Das ist ganz wichtig, denn sonst schimmeln die Kekse.

Lilly findet die Kekse klasse und durfte ein ganzes Pfund mit nach Hause nehmen 🙂

You may also like

1 Comment

Frau Mohr 29. November 2015 at 6:35

Huh – das ist aber nicht unbedingt das, was man vor dem Frühstück lesen möchte…LEBERKEKSE! Aber ich muss gestehen, lecker sehen sie aus 😉

Reply

Leave a Comment


*

Top