Grosse Zeit zum bloggen war diese Woche nicht. Die Ausreden reichen von “ Ach, es war immer was anderes…“ bis zu “ Wäre ja schön, wenn mal nix wäre!“

Sucht Euch was aus 🙂

Vielleicht sollte ich doch über meinen Schatten springen und mir doch einen Plan ausdenken, wann ich was bloggen möchte und zu welchem Thema. So bleibt immer irgendwas auf der Strecke. Evtl. sollte ich mir doch einen Ideenplaner wie Sonja anschaffen 😀

Hier also der Wochenrückblick.

 

  1. Das mit dem Bundle habe ich mir überlegt, aber die anderen Themes reizen mich erstmal weniger. Und denke auch, dass Zuki soviel zu bieten hat, dass ich damit zunächst mal vollauf beschäftigt sein werde ;-
    Diese „Gemacht mit Liebe“- Seite läd und läd und läd – hoffentlich ist das nicht der Preis für ein aufwändiges Theme. Vielleicht aber auch nur Zufall.
    LG – Elke

  2. Ich lieeeebe mein Midori Traveler’s Notebook! Es gibt übrigens auch auf Dawanda und Etsy „Nachbauten“, findet man oft unter „Fauxdori“. Ich denke auch darüber nach, eins komplett selbst zu basteln.
    Toll daran finde ich die Austauschbarkeit der Notizhefte. Ich hab mittlerweile zu unterschiedlichen Themen welche. Meine Blogideen führe ich aber in meinem allgemein Ideenbuch 🙂
    LG
    Sonja

  3. Kennst du die „Daily prompts“ von WordPress.com? Da gibt es täglich eine Idee, eine Aufgabe, über die gezielt gebloggt werden soll. Ich mache das hin und wieder, wenn mich ein Thema reizt. Schau mal hier, wenn du magst: http://mainzauber.de/litblog/daily-prompts-west-end-girls/
    Ebenso gibt es auf dieser WordPressseite eine wöchentliche Fotochallenge zu unterschiedlichen Themen. Die übergeordnete URL heißt übrigens: https://dailypost.wordpress.com/
    Aber vielleicht habe ich dich auch falsch verstanden, und du findest nur nicht die Zeit zum regelmäßigen bloggen.
    Heute habe ich wieder nach einem neuen Theme gesucht, das mich reizen könnte und bin tatsächlich wieder bei Zuki hängen geblieben. Die Möglichkeiten sind toll. Ich frage mich nur, ob meine Leser das nicht wieder viel zu kompliziert fänden. Das Problem hatte ich immer mal wieder, wenn ich ein Theme gewechselt habe. Es ist schon ein Problem, wenn man selbst experimentierfreudig ist, die Blogleser aber es gerne so einfach und überschaubar wie möglich hätten. Auf Zuki muss man sich einlassen und auch mal ein bisschen Spaß haben am rumgucken. Vielen ist das zuviel Arbeit. Na – ich denke noch ein Weilchen darüber nach.
    Liebe Grüße und Gute Nacht
    Elke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*