BastelnDie kreative Frau....

Ab heute wird hier „gesmashed“

posted by TheStrangebeauty.net 2. Mai 2015 3 Comments
smashzub2

Lange habe ich mich gewehrt. Und nein, es hat nix genutzt. Ich habe gnadenlos nachgegeben.
Ein weiteres Projekt in diesem kreativen Jahr ist mein Smashbook.

Ich schleiche ja schon länger drum rum und bin ehrlich – irgendwie hat sich mir der Sinn dieser Bücher, genau wie beim Art Journaling nie richtig erschlossen. Jetzt, wo ich kreativer bin, finde ich solche „Schnickeldies“ wunderbar und komme in den „Will-haben-Modus“.

Da Du vielleicht nicht genau weisst, was ein Smashbook ist, verlinke ich hier mal ein Video: KLICK

Mein Smashbook habe ich bei danipeuss.de gekauft. Dort gibt es nette Sets zu einem echt tolle Preis. Auch dass Zubehör, welches im Set enthalten ist, ist wirklich klasse. Dieser kleine Schreiber, der am anderen Ende einen Kleber enthält, ist absolut genial. Dani hat auch einen YouTube Channel, der sich echt lohnt, anzusehen.

smashbook
Natürlich habe ich mir auch noch ein paar Addons dazu bestellt.

smashzub1
Und da ich ein Herbstkind bin – ich bin zwar im Juli geboren, liebe aber diese Jahreszeit, musste ich das hier noch mitnehmen.

smashzub2Ganz viel Schnickeldie, wie ihr seht.

Parallel dazu habe ich ein Set zu einem reduzierten Preis bei der scrapbookwerkstatt.de bestellt. Das hat mich nicht wirklich von den Socken gehauen, bis auf den Fall/Herbstbogen.

smashzub3

Natürlich habe ich heute abend schon angefangen, mein Smashbook zu füllen. Es macht wirklich Riesenspass. Ich denke, meine Kreativitätsschübe nehmen langsam echt bedenkliche Ausmaße an. bab02.

You may also like

3 Comments

Anette 6. Mai 2015 at 8:41

Und führe mich nicht in Versuchung …
Das hab ich auch schon lange im Auge, aber ich kann ja nicht jedem Trend folgen 😉
Das schaut alles toll aus!
Bin gespannt, wie das dann später ausschaut …
Liebe Grüße, Anette

Reply
Roveena 3. Mai 2015 at 7:43

Ziemlich geniales Ding. Wenn auch ich dafür zu faul bin. Aber ich glaube im Teenager Alter wäre es genau das richtige gewesen. Meine Tagebücher wurden damals nämlich auch mit alltäglichen Dingen beklebt und gefüllt.
Nun später habe ich meine Fotoalben mit Scrapbooking verschönert. Man kann wirklich herrlich kreativ bei sowas werden 🙂

Reply
Terragina 3. Mai 2015 at 5:29

Hallo liebe Susi,

ich finde es immer sehr beruhigend, wenn dieser Virus auch mal andere befällt und nicht nur ich immer geneigt bin, alles ausprobieren zu wollen.
Dann wünsche ich Dir mal ganz viel Spaß beim Smashen (sagt man das so?) und bin auf Deine Ergebnisse gespannt. Du zeigst sie uns doch sicher?

Liebe Sonntagsgrüße von Kerstin

Reply

Leave a Comment


*

Top