FantasyJugendbücherLesenswertes

Rezension Fabelheim V – Im Kerker der Dämonen

posted by TheStrangebeauty.net 6. März 2015 0 comments

Fabelheim: Im Kerker der DämonenFabelheim: Im Kerker der Dämonen by Brandon Mull

My rating: 3 of 5 stars

Schwaches Ende… leider.

Zuviele Personen, zuviele Handlungsstränge, zuviel Durcheinander.
Seth wird zum Weltenretter, Kendra wird unsicherer aufgrund ihrer Kräfte. Alle werden entführt, keiner weiß Bescheid.
Kurzum – zuviel des Guten an allen Ecken und Enden.

Schade eigentlich. Denn ich hatte mir wirklich ein furioses Ende erhofft. Nicht, das dem nicht irgendwie so…. wäre… aber so ganz zufrieden bin ich mit dem Buch nicht.

Es wirkt teilweise bemüht – zumindest in der deutschen Version – und ist weitab von seinen vier Vorgängern. Der Verrat steht immer wieder im Fokus und das wird irgendwie langweilig.
Brandon Mull wirft mit Charakteren um sich, die nur angekratzt werden und dann in der Versenkung verschwinden.

Ich hatte das Gefühl, als müsste er jetzt zum Ende kommen, weil es der Verlag so vorgeschrieben hat. Schade, denn die vier Vorgängerbände waren richtig, richtig gut.

Möglicherweise wollte der Autor auch zuviel des Guten.

View all my reviews

You may also like

Leave a Comment

*

Top