Ich hab da mal was fertig… oder so. Wintersonnwende (Tausendschön) heisst die Wolle und macht ihrem Namen alle Ehre. Vor allen Dingen ist sie unfotografierbar. Irgendwie stimmt das gar nicht mit den Farben. Sollte ein Verschenkmich werden. Der Auserwählte hat dann aber doch davon Abstand genommen, weil „Wolle kratzt ja…“. 😈 Pech gehabt, bleibt sie hier und ziert meinen dicken Fuß.

wintersonnwende

 

Aus den Tiefen des Wollschrankes habe ich dann mal noch schnell ein richtiges Schätzchen rausgeholt. Gut abgelagerte Tausendschönwolle, in einem prachtvollen Regenbogen an Farben.
Da bin ich mir noch nicht so sicher, obs was mit einfachem Muster sein soll, oder ob ich einfach die Farben für sich selbst wirken lasse. Ich bin gespannt, wie oft ich am Anfang ribbele, bis es mir gefällt.  😎

 

schaetzchen

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.